Aktuell

Sommerpause...

Liebe OneWorlderInnen, wir legen uns in die Hängematte von 15. bis 31.8. In dieser Zeit wird es keine aktuellen Meldungen geben. Musik-Tipps und Rezensionen können Sie aber in dieser Zeit trotzdem genießen.

Weitere Aktuell-Beiträge ...
Süd News

Im Marken Dschungel fair-laufen?

Sozial verträgliche Kleidung zu kaufen wird einfacher. Bei Sportbekleidung ist das schwierig. Der Fairness Run am 6. September will das ändern.

Weitere Süd News ...
OneWorldMusic - Unser aktueller Weltmusik-Tipp

Spafudla: Hörbarium

Progressive Folk Records
****

Ein Herbarium ist eine Kräutersammlung, die Pflänzchen, hübsch gepresst, im getrockneten Zustand zum Studium zu verwenden. Wikipedia weiß “Die Pflanzen sollte man pressen bevor sie welken, da sonst wichtige Merkmale wie Blattform und Blütenaufbau nicht mehr gut erkennbar sind.“ Alles andere als trocken ist auch das, was Spafudla in ihrem Hörbarium anbieten. Eigendefinition: „Zur Hörbetrachtung ausgestellt: 17 sorgfältig ausgewählte Wildwüchse akustischer Art, liebevoll aus weitum gesammelter Saat gezogen, geerntet und auf CD gepresst.“

Weitere Weltmusik-Tipps ...
OneWorldBooks - Unser aktueller Lese-Tipp

R. Crumb: Mister Nostalgia

Reprodukt, Comic/Graphic Novel, Berlin 2014, 96 Seiten, Großformat, € 29,90

„Ich liebe Musik, auch wenn ich selbst kein großer Musiker bin. Ich bin ein Schrammler, ich kann mehr schlecht als recht auf dem Banjo oder der Gitarre spielen. Musik zählt neben Sex zu meinen größten Freuden. Um ehrlich zu sein, ich habe mehr Spaß daran als an der Kunst. Musik ist unmittelbarer, sinnlicher.“ Diese Worte des berühmten Cartoonisten Robert Crumb erinnern frappant an Janis Joplin, die einmal in Hinblick auf ihr Kunststudium meinte „I just started to sing - and singing makes you want to come out because painting, I feel, keeps you inside, you know?“
Warum Janis Joplin? – Robert Crumb ist der Künstler, der das bekannte Cover ihres ersten Albums „Cheap Thrills“ (1967) entworfen hat. Eine entsprechende Anfrage der Rolling Stones hat er etwas später übrigens abgelehnt. Warum? Er mochte ganz einfach ihre Musik nicht. Crumb war immer schon etwas eigenwillig und davon handelt auch dieses Buch.

Weitere Lese-Tipps ...