Aktuell

Österreichisches Lateinamerika-Institut: Spanisch- und Portugiesischkurse ab 8. Februar 2016

Das Österreichische Lateinamerika-Institut verbindet das Erlernen von Spanisch und Portugiesisch mit interkulturellem Wissen. Die Sprachkurse werden ausschließlich von Native Speakers geleitet, die neben der pädagogischen Kompetenz auch verschiedenste Aspekte ihrer Herkunftsländer einbringen. Die Kursstufen des LAI entsprechen dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER).

Weitere "Aktuell"-Beiträge...
SüdNews

Im Dunkeln glänzen – Friedensarbeit im Nahostkonflikt

Sie ist Biologin, Autorin und Friedensaktivistin, Palästinenserin, Christin und Weltbürgerin. Die Vorträge zu ihrer Friedensarbeit im Nahostkonflikt sprühen vor Energie und Leidenschaft, genau wie sie selbst. Sumaya Farhat-Naser ist eine außergewöhnliche und bewundernswerte Frau.

Weitere "SüdNews"...
OneWorldMusic

Leny Andrade/Roni Ben-Hur: Alegria de viver

Motema/Membran
****

Im Winter ist mit brasilianischer Musik gut warm sein. Besonders wenn man sich von der Stimme einer so großen Künstlerin wie Leny Andrade umschmeicheln läßt.

Weitere "OneWorldMusic"-Beiträge...
OneWorldBooks

Ahmed Khaled Towfik: Utopia

Lenos Verlag, 188 Seiten, Basel 2015, Roman aus Ägypten, Übersetzung: Christine Batterman, € 20,50

"Ich weiss nicht. Ich bin kein Ökonom oder Politiker. Ganz zu schweigen davon, dass ich keine systematische Ausbildung
erfahren habe.
Aber es hat besorgniserregende Indizien gegeben, und die hätten alle beachten sollen. Wenn man bemerkt, dass es nach Rauch riecht, und die Leute in seiner Umgebung nicht warnt, hat man sich gewissermaßen der Brandstiftung mitschuldig gemacht.
Wenn ich die Presse der ersten zehn Jahre dieses Jahrhunderts durchsehe, rieche ich sehr viel Rauch. Der Geruch entströmt
dem Zeitungspapier. Warum also hatte niemand etwas getan?"

Ahmed Khaled Towfik schrieb diese Sätze in seinem Roman "Utopia" kurz vor Ausbruch des so genannten "Arabischen Frühlings".

Weitere "OneWorldBooks"-Beiträge...