Aktuell

Österreichische Lederschuhe im Test auf hochgiftiges Chrom VI

Im groß angelegten Test befanden sich 20 Kinder-, Damen- und Herrenlederschuhe von sieben österreichischen Firmen (Hartjes, Leder und Schuh, Legero, Lorenz, Paul Green, Richter und Waldviertler – die größten heimischen Hersteller, bzw. Händler die ihren Sitz in Österreich haben), die auf Rückstände des hochgiftigen Chrom VI untersucht wurden.

Europas leere Versprechen

Ein Jahr nachdem sich die EU-Staats-und Regierungschefs auf die Umverteilung von Asylwerber*innen auf alle EU-Mitgliedsstaaten geeinigt hatten, sitzen immer noch Zehntausende in Griechenland fest. "Wir sind vielleicht nicht in unserem Land gestorben, aber wenn wir weiter so leben, sterben wir hier." (S., Syrerin in Athen)

Wirtschaftsminister Mitterlehner darf bei CETA rote Linie nicht überschreiten

Im Rahmen einer Protestaktion gegen CETA zogen Aktivistinnen und Aktivisten von Greenpeace heute am Boden vor dem Wirtschaftsministerium eine rote Linie für Reinhold Mitterlehner. Ihre Botschaft an den Wirtschaftsminister lautete: „Stopp an der roten Linie: Nein zu CETA!“

Die Messe WearFair & mehr und ihr facettenreiches Rahmenprogramm

Von 23. bis 25. September organisieren SÜDWIND, KLIMABÜNDIS und GLOBAL 2000 zum neunten Mal die Messe WearFair & mehr in der Tabakfabrik Linz. Rund 200 AusstellerInnen aus ganz Europa werden öko-faire Produkte zum Anschauen, Probieren und Kaufen anbieten. Das facettenreiche Rahmenprogramm der Messe bietet Information, Inspiration und Aktion zum Mitmachen, Mitdiskutieren und mit nach Hause nehmen.

Weitere "Aktuell"-Beiträge...
SüdNews

Oneworld-Schreibwerkstatt

Tipps zum journalistischen Schreiben für entwicklungspolitisch Interessierte, 27. September, 9h-17h

The Story of Nasreddin. Ein Abend im Zeichen der „Migrationssatire“

Richard Schuberth und Mehmet Emir gastierten am Abend des 27. April 2016 im Aktionsradius Wien. Ein Abend, drei Filme, mit anatolischer Livemusik untermalt. Schuberths filmische Auseinandersetzung mit den Widersprüchen der Migrationsdebatte ist nicht nur humorvolle Satire, sie ist die Aufarbeitung dessen, was Viele immer schon verunsicherte, heute aber auf Grund der aktuellen Flüchtlingskrise ungleich mehr Brisanz in sich birgt.

Weitere "SüdNews"...
OneWorldMusic

Radio Vienna - Sounds from the 21th Century (Various Artists)

Galileo MC
****

Dagmar Golle vom Bayrischem Rundfunk widmet sich in ihrer jüngsten Veröffentlichung betreffend Musikalischer Städtebesuche der Donaumetropole Wien. Wer jetzt denkt: Ojegerl - Austro-Pop...! wird angenehm überrascht sein.

Weitere "OneWorldMusic"-Beiträge...
OneWorldBooks

Ahmed Khaled Towfik: Utopia

Lenos Verlag, 188 Seiten, Basel 2015, Roman aus Ägypten, Übersetzung: Christine Batterman, € 20,50

"Ich weiss nicht. Ich bin kein Ökonom oder Politiker. Ganz zu schweigen davon, dass ich keine systematische Ausbildung
erfahren habe.
Aber es hat besorgniserregende Indizien gegeben, und die hätten alle beachten sollen. Wenn man bemerkt, dass es nach Rauch riecht, und die Leute in seiner Umgebung nicht warnt, hat man sich gewissermaßen der Brandstiftung mitschuldig gemacht.
Wenn ich die Presse der ersten zehn Jahre dieses Jahrhunderts durchsehe, rieche ich sehr viel Rauch. Der Geruch entströmt
dem Zeitungspapier. Warum also hatte niemand etwas getan?"

Ahmed Khaled Towfik schrieb diese Sätze in seinem Roman "Utopia" kurz vor Ausbruch des so genannten "Arabischen Frühlings".

Weitere "OneWorldBooks"-Beiträge...