Globale Themen


Hier finden Sie interessante Links quer durch die entwicklungspolitische Szene und ihre Themen:




Entwicklungspolitisch relevante Nachrichtenportale

  • IPS International
    IPS ist eine zivilgesellschaftliche unabhängige Nachrichtenagentur, die Themen aus dem Süden in einem entwicklungspolitischen Rahmen und die Auswirkungen der Globalisierung thematisiert.
  • Indymedia
    Indymedia ist ein Kollektiv von unabhängigen Medienorganisationen und Hunderten von JournalistInnen, die unabhängige, nicht konzerngebundene Berichterstattung leisten. Indymedia ist eine demokratische Medienplattform für die Verbreitung einer radikalen und sorgfältigen Sicht der Realität.


Praktika

  • EZA.at
    eza.at gibt einen Überblick über Möglichkeiten der beruflichen und freiwilligen Mitarbeit in entwicklungspolitischen Organisationen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf österreichischen Einrichtungen, auf internationale und ausländische Organisationen kann nur exemplarisch verwiesen werden.
  • Grenzenlos
    Grenzenlos unterhält weltweite NGO-Partnerschaften für seine Jugendaustausch-, Freiwilligen- und Workcampprogramme.
  • Voluntaris
    Unter dem Motto „weltweit.erfahrung.teilen“ suchen wir Menschen mit Berufserfahrung, die einen Freiwilligendienst bei einem unserer Projektpartner in Afrika, Asien oder Lateinamerika leisten wollen.

Reisen

  • Respect
    respect - Institut für Integrativen Tourismus & Entwicklung ist aus der Vereinigung von respect - Zentrum für Tourismus & Entwicklung mit dem Institut für Integrativen Tourismus & Freizeitforschung entstanden. respect möchte die Umsetzung von Nachhaltiger Entwicklung in Tourismus und Freizeit bewirken und engagiert sich dabei weltweit für eine sozial-, kultur-, umwelt- und ökonomisch verträgliche sowie für eine selbstbestimmte touristische Entwicklung in den bereisten Ländern.
  • weltweitwandern.at
    Die angebotenen Reisen werden möglichst nachhaltig konzipiert. Ein wichtiger Aspekt ist das "Faire Reisen" und das Einbeziehen bestimmter "Werte": weltweitwandern will einen positiven Beitrag für selbstbestimmte und sanfte Entwicklung vor Ort leisten und strebt bei den Reisen ein faires Auskommen und einen Nutzen für alle an.

Sport

  • Clean Clothes Kampagne
    Die Clean Clothes Kampagne, die ihrerseits von vielen NGOs und ArbeiterInnenvereinigungen rund um die Welt unterstützt wird, setzt sich für die Rechte der ArbeiterInnen und eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der internationalen Bekleidungs- und Sportartikelindustrie ein.
  • Fair Play
    FairPlay geht es darum, das Wissen über Diskriminierung und Rassismus im Fußball und im Sport allgemein sowie die Nutzung und Förderung der im Sport geltenden Werte wie Teamarbeit, Toleranz und Fairness bei der Jugend und in der Öffentlichkeit zu fördern.
     
  • Jugend Eine Welt
    Kinder in Lateinamerika, Asien und Afrika, die einen Großteil der Zeit auf der Straße verbringen, sind durch Drogen, Prostitution und Kriminalität gefährdet. Ein Schwerpunkt des internationalen Hilfswerk Jugend Eine Welt – Don Bosco Aktion Austria ist die Präventivarbeit der Don Bosco - Jugendzentren: durch Fußball, Musik und persönliche Betreuung der Salesianer finden Kinder Rückhalt und Geborgenheit.

Ethisches Investment

  • Grünes Geld
    Die Internetplattform der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) bietet auch einen guten Überblick zu ethisch-ökologischen Kapitalveranlagungen. Insbesondere die Linkseite ist außerordentlich umfangreich und informativ.
  • Ökoinvest
    Webseite des gleichnamigen Info-Briefs mit aktuellsten Informationen zu Unternehmen, die für den ökologisch orientierten Anleger interessant sind. Auf der Homepage findet sich die "Graugrüne Liste" des Öko-Invest, in der Angebote von ethisch-ökologischen Geldanlagen angeführt werden, deren Qualität zu bezweifeln ist, ebenso wie die aktuelle Entwicklung des Natur-Aktien-Index (NAI) (aus: http://www.gruenesgeld.at).
  • Nachhaltiges Investment
    Diese neue Informationsplattform bietet sehr gute Informationen mit Linkliste und Glossar über "Nachhaltiges Investment". Dargestellt werden außerdem die Profile der im deutschsprachigen Raum zugelassenen Ethik-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds, Nachhaltigkeits-Aktienindizes und Research- und Ratingagenturen. Besonders gelungen ist die umfangreiche Datenbank, in der nach nachhaltigen Fonds gesucht werden kann. Weiters besteht eine Verknüpfung zu den Unternehmen, die in den Indizes geführt werden. (aus: www.gruenesgeld.at)
  • Forum Nachhaltige Geldanlagen
    Die Website des Forums Nachhaltige Geldanlagen. Dieses Forum ist ein Zusammenschluss verschiedener Finanzdienstleister im deutschsprachigen Raum, die am Thema nachhaltige Geldanlagen interessiert sind. Es ist beabsichtigt, in absehbarer Zeit eine Produktübersicht über nachhaltige Geldanlagen auf der Website des Forums anzubieten (aus: www.gruenesgeld.at)

Ökologie

  • die umweltberatung
    "die umweltberatung" ist eine unabhängige Bildungs- und Beratungsorganisation, die für einen vorsorgenden Umweltschutz und damit für eine nachhaltige, ökologische Wirtschafts- und Gesellschaftsentwicklung eintritt. Über die Homepage können Ratschläge zu verschiedenen ökologischen Fragen des Lebensstieles gestellt werden, die von ExpertInnen beantwortet werden.
  • Footprint
    Die Plattform Footprint ist eine Allianz von Umwelt-, Entwicklungs- und Sozialorganisationen, die den "ökologischen Fußabdruck" als wesentliche Maßzahl für Zukunftsfähigkeit in der Bevölkerung verankern will. Unter den „ökologischen Fußabdruck“ ist eine Maßeinheit zu verstehen, die angibt, wieviel produktive Fläche der Erde gebraucht wird, um eine bestimmte Leistung oder Produktion aufrecht zu erhalten. Alle natürlichen Rohstoffe, die wir zum Essen, Wohnen, Reisen, etc. verbrauchen, benötigen Platz zum Nachwachsen auf unserem Planeten. Ebenso braucht die Natur Ressourcen, um unsere Abfälle abzubauen (z.B. Wälder um das CO2 zu binden). Der ökologische Fußabdruck macht diesen Flächenbedarf deutlich. Über die Seite lässt sich auch der eigene ökologische Fußabdruck berechnen und so das eigene Verhalten und Konsumieren kritisch hinterfragen.
  • Global 2000
    GLOBAL 2000 ist eine unabhängige österreichische Umweltschutzorganisation die sich mit der Aufdeckung von Umweltskandalen, öffentlicher Arbeit und der Erarbeitung alternativer ökologischer Lösungen beschäftigt.
  • Greenpeace
    Greenpeace ist eine internationale Umweltschutzorganisation, die mit friedlichen Mitteln globale Umweltprobleme aufdecken, die Verantwortlichen beim Namen nennen und Änderungen durchsetzen möchte. Neben Umweltthemen setzt sich Greenpeace u.a. auch intensiv mit den Themen Atom, Erneuerbare Energien, Frieden, Gentechnik, Globalisierung, Klima, Meere, Öl, Umweltgifte, Verkehr, Wald etc. auseinander.
  • Ökobüro
    Das Ökobüro ist eine Koordinationsstelle österreichischer Umwelt-, Tier- und Naturschutzorganisationen und befasst sich schwerpunktmäßig mit Fragen des Umweltrechts und der Öffentlichkeitsarbeit. Die zentrale Aufgabe des Ökobüros liegt in der Vernetzung der Mitgliedsorganisationen und der Vertretung gemeinsamer Anliegen.



 

Share this:

Hinzufügen Del.icio.us Hinzufügen Facebook