Nataša Mirković/Nenad Vasilić: Soulmotion

Bayla Records/Galileo Music
*****

Wir wissen: bei der Musik von Nataša Mirković-De Ro handelt es sich nicht einfach um „Balkan“.

Die Alben, die die gebürtige und nun in Wien lebende Bosnierin nach ihrer Arbeit beim Sandy Lopicic Orkestar aufnahm, liegen alle sehr weit von dem entfernt, was in der aktuellen Weltmusik-Szene unter „Balkan“ koonotiert wird. Die Arbeiten etwa, die die Sängerin mit Matthias Loibner, seines Zeichens Drehleier-Spezialist, aufgenommen hat. So ist es denn keine Überraschung, dass auch ihr neues Album wieder eine Überraschung ist. Auf „Soulmotion“ singt sie Pop- und Rock-Hits aus dem Yugoslawien der 70er und 80er-Jahre. Darunter gleich sechs Songs von Goran Bregović, der ja eben aus dieser musikalischen Ecke stammt. Das wirklich bemerkenswerte ist nun, neben Mirković-De Ros' Stimme, dass sie sich nur von Nenad Vasilić, dem bekannten Jazz-Bassisten, begleiten läßt. So entstand ein herrliches Album, welches trotz aller Zurückhaltung enorm dicht gewebt ist und das einen Gutteil seiner Faszination dieser überaus gekonnten eingesetzten Verminderung verdankt. Unser Anspiel-Tipp: Bregović' berühmtes „Ružica si bila“ in der bemerkenswerten Version von Nataša Mirković und Nenad Vasilić (Track 6).


Hörbeispiele zu allen Songs gibt es hier.

Autor: Thomas Divis

 

---

*                    no!
**                  lauwarm
***                Yin/Yang
****              ziemlich gut
*****            wir empfehlen aus- & nachdrücklich

Share this:

Hinzufügen Del.icio.us Hinzufügen Facebook