Pancho Álvrez: Sonche Atlántico

Folmusica
****

Pancho Álvrez präsentiert mit Sonche Atlántico sein viertes Soloalbum. Es ist ein Sammelsurium von akustischen Sounds im traditionellen Bereich, kombiniert mit elektrischen Gitarren und dazu experimentellen Arrangements.

Die zeitgenössischen Texte stammen teils von Suso de Toro, einem bekannten galicischen Autor, aber auch von Antón Reixa, einem Multimediakünstler. Das Album inkludiert 11 neue, eben vom Atlantik inspirierte Aufnahmen. Teils handelt es sich dabei um Eigenkompositionen, teils auch um traditionelle Lieder, zu denen er eine starke emotionale Beziehung hat. Pancho Álvrez ist einer der bekanntesten Namen in der galicischen Musikszene. Ein Multiinstrumentalist, der zahlreiche Streichinstrumente beherrscht, diverse Gitarren spielt, auch Oud, die venezuelanische Cuatro und etliches mehr.

Autor: Werner Leiss

---

*                          no!
**                        lauwarm
***                      Yin/Yang
****                    ziemlich gut
*****                  wir empfehlen aus- & nachdrücklich

 

 

Share this:

Hinzufügen Del.icio.us Hinzufügen Facebook