Carlos Gardel: The God of Tango (8 CD Box) | Original Fado de Lisboa (10 CD Box)

Gardel: Documents/Membran, **** + ½
Fado: Ovação/Membran, *** + ½


Wahrscheinlich kennen sie sie: 10er CD-Boxen, die um wenig Geld hierzulande in Buchhandlungen (Hintermayer), Libro-Filialen etc zu finden sind. Was ist davon zu halten, zumal wenn es sich um Boxen mit so genannter Weltmusik handelt? - Wir empfehlen ein vorurteilsfreies Herangehen.

Denn nur zu oft erwies sich dabei bislang, dass hier vom Preis, meist sind es 10,- Euro, nicht auf die musikalische Qualität des Produkts rückgeschlossen werden kann. Vor einigen Jahren erschien beispielsweise eine „Gypsy Music“ betitelte Box, die tatsächlich fast zur Gänze zigane Musik nur aus Ungarn enthielt. Das war auf der Verpackung nicht vermerkt; und man muss wissen, dass traditionelle Zigeuner Musik aus Ungarn nur zu oft ein besonderes Hörerlebnis darstellt. Eine weitere 10er-Box, die vor Jahren erschienen ist, ist „Musica Latina“. Je eine CD ist einem lateinamerikanischem Land gewidmet, darunter Länder, von denen man hier nur sehr schwer Musik findet. Unter den Songs dann viele herrlich-obskure Nummern aus alten Tagen. Ein absoluter Volltreffer war die 20-CD-Box „The History of Country & Western“. Die bizarre Graphik der Box mit Planwagen, Indianern, Soldaten, Siedlern etc lies in keinster Weise darauf schließen, welche Perlen darin verborgen sind: alte, extrem spannende Hillbilly-Aufnahmen aus den 30ern und 40ern, ebenso alte down-home Blues-songs u. a. Daneben auch geniale Hillbilly-Swing-Aufnahmen, ein leider viel zu wenig bekanntes Genre aus den 50ern.
Vor nicht allzu langer Zeit erschien übrigens wieder eine 10er-CD-Box mit  „Gypsy Music“, so der Titel. Die Überraschung darüber, was diese Sammlung beinhaltete war groß: mit CDs von den französischen Bratsch, Loyko aus Russland, dem Istanbul Oriental Ensemble um Burhan Öcal und der legendären Esma Redzepova wurden nämlich vier Top-Alben der jüngeren Weltmusik untergebracht!

Die jüngsten Veröffentlichungen betreffend Weltmusik nun sind eine 8-CD-Box mit Liedern des legendären Tango-Sängers Carlos Gardel und eine 10er Box mit portugiesischem Fado. Von Gardel (ca. 1890 – 1935) gibt es gut 800 Lieder und einen Querschnitt mit ca. 150 Liedern ist hier versammelt. Sie werden in chronologischer Reihenfolge präsentiert und bei Gardel kann kaum was schief gehen: noch heute sagt man in Argentinien um eine Wertschätzung auszudrücken: „Du bist Gardel“. Auch in diesem Sinne ist diese Box natürlich „Gardel“.
Die Fado-Box weißt ihre einzelnen CDs mit Titeln aus (z. B. „ Fado Canto“ oder „Senhor Vinho“ etc.) - das ist allerdings weder sinnvoll, noch richtig, da die KünstlerInnen auf den CDs durchlaufend alphabetisch gereiht sind (!), also von Ada de Castro bis Zélia Lopes. Von aktuell bekannten Namen findet sich nur Ana Maria in dieser Sammlung wieder. Trotzdem werden FreundInnen des Fado hier viele feine Songs finden. Freilich ist die musikalische Qualität, die sich durch die CDs zieht, unterschiedlich, aber Interessierte werden durch genug hochwertiges Material für einige zu machende Abstriche entschädigt.


Autor: Thomas Divis
---

*                         no!
**                       lauwarm
***                     Yin/Yang
****                   ziemlich gut
*****                 wir empfehlen aus- & nachdrücklich

Share this:

Hinzufügen Del.icio.us Hinzufügen Facebook