Sommerwerkstatt der Amnesty Academy

Kompakte Weiterbildung zu Menschenrechten und Aktivismus.
Du interessierst dich für Menschenrechte, für deren Verwirklichung und dafür, welchen Beitrag du dazu leisten kannst? Du willst wissen, wo du dich engagieren kannst und was deinen Fähigkeiten und Vorstellungen entspricht? Dann ist die Sommerwerkstatt der Amnesty Academy genau das Richtige für dich. Du erhältst Grundlagenwissen zu Menschenrechten und erforscht dein eigenes aktivistisches Potenzial. Gemeinsam mit den TrainerInnen entwickelst du deine Fähigkeiten weiter, menschenrechtlich aktiv zu werden.

Die Sommerwerkstatt wird mit einem Zertifikat von Amnesty International Österreich abgeschlossen.
Dauer: Juni-November 2013
Lehrgangsleiterinnen:
Mag.a Tanja Prinz-Alves
Mag.a Gudrun Rabussay-Schwald
Ort: Amnesty International Österreich, Moeringgasse 10, 1150 Wien
Details zu den einzelnen Modulen und Anmeldung unter
http://www.amnesty.at/academy/lehrgaenge/sommerwerkstatt/
________________________________________
MODULE DER SOMMERWERKSTATT IM DETAIL:
MENSCHENRECHTSWERKSTATT
Freitag, 14. 6. 2013, 16:00 – 20:00
Samstag, 15. 6. 2013, 10:00 – 18:00
Sonntag, 16. 6. 2013, 10:00 – 14:00
Welche Menschenrechte gibt es? Wer schützt die Menschenrechte in Österreich und weltweit? Was tun bei einer Menschenrechtsverletzung? An Hand von praktischen Beispielen erhältst du an diesem Wochenende eine kompakte Einführung ins Thema Menschenrechte und Menschenrechtsschutz mit dem Ziel, ein grundlegendes Menschenrechtsverständnis zu vermitteln.

AKTIVISMUSWERKSTATT
Freitag, 28. 6. 2013, 16:00 – 20:00
Samstag, 29. 6. 2013, 10:00 – 18:00
Sonntag, 30. 6. 2013, 10:00 – 14:00
Du erhältst einen Überblick über Aktionsmöglichkeiten - vom Info-Stand über Flashmob zu Social Media und kannst ein paar Aktionsformen auch gleich selbst ausprobieren. Nicht jede Form, aktiv zu werden, liegt jedem/jeder. Du lernst an diesem Wochenende dein eigenes Potenzial zu menschenrechtlichem Aktivismus besser kennen.

IDEENWERKSTATT
Freitag, 12. 7. 2013, 16:00 – 20:00
Samstag, 13. 7. 2013, 10:00 – 18:00
Sonntag, 14. 7. 2013, 10:00 – 14:00
Gemeinsam mit den TrainerInnen arbeitest du die Essenz des Erlernten der letzten Wochen heraus. Du legst den Grundstein für dein Aktivismusprojekt, das du im Team mit den anderen TeilnehmerInnen bis zum Ende der Sommerwerkstatt durchführst und am Ende vorstellst.
CHECKPOINT
Mittwoch, 18. 9. 2013, 17.00 – 20.00
In diesen Stunden hast du die Möglichkeit, mit den LeiterInnen offene Fragen zu klären, Feedback von anderen TeilnehmerInnen einzuholen und in deinem Team die weiteren Schritte zu planen.

WERKSTATTABSCHLUSS
Samstag, 30. 11. 2013, 10.00 – 18.00
Anhand der Aktivismusprojekte der letzten Wochen und der Erfahrungen, die du dabei gesammelt hast, wird über Erfolgsfaktoren und Effektivität von Aktivismus reflektiert. Der Transfer des neuen Wissens und der neuen Fähigkeiten in den eigenen Alltag wird gesichert. Als Abschluss der Werkstatt wird das Zertifikat überreicht.
 

Share this:

Hinzufügen Del.icio.us Hinzufügen Facebook