AMNESTY INTERNATIONAL ÖSTERREICH

Amnesty International Österreich wurde am 4. Mai 1970 gegründet. Heute engagieren sich etwa 22.000 AktivistInnen in ganz Österreich für die Durchsetzung der Menschenrechte – alleine oder in Gruppen. Unsere rund 50.000 fördernden Mitglieder und etwa 30.000 Spender*innen ermöglichen derzeit mit ihren Beiträgen unsere Arbeit.

Eine Menschenrechtsbewegung bewegt Österreich

Amnesty International Österreich wurde am 4. Mai 1970 gegründet. Heute engagieren sich etwa 22.000 AktivistInnen in ganz Österreich für die Durchsetzung der Menschenrechte – alleine oder in Gruppen. Unsere rund 50.000 fördernden Mitglieder und etwa 30.000 Spender*innen ermöglichen derzeit mit ihren Beiträgen unsere Arbeit.

Amnesty International Österreich wurde 2001 als eine der ersten Organisationen in Österreich mit dem Österreichischen Spendengütesiegel ausgezeichnet.

Struktur

Amnesty International ist in Österreich als Verein organisiert. Das ehrenamtliche Präsidium wird bei der jährlichen Mitgliederversammlung gewählt und besteht aus fünf Mitgliedern. Die wichtigsten Aufgaben umfassen unter anderem Beschluss, Überwachung und Steuerung der strategischen Planung und des Budgetrahmens für die Organisation in Österreich, sowie die Bestellung und Abberufung der Geschäftsleitung.

Die Geschäftsleitung vertritt Amnesty International Österreich nach außen und ihr obliegt die Führung der laufenden Geschäfte.

Share this:

Hinzufügen Del.icio.us Hinzufügen Facebook