Nie mehr Sprachlos

Ab 13. März 2017 starten die vielfältigen Sprachkurse des Lateinamerika-Instituts für das Sommersemesters 2017.

© Österreichisches Lateinamerika-Institut

© Österreichisches Lateinamerika-Institut

Das Österreichische Lateinamerika-Institut (LAI) verbindet das Erlernen von Spanisch und Portugiesisch mit interkulturellem Wissen. Die Sprachkurse werden ausschließlich von Native Speaker geleitet, die neben der pädagogischen Kompetenz auch verschiedenste Aspekte ihrer Herkunftsländer einbringen. Die Kursstufen des LAI entsprechen dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen

Die Kursangebote sind für unterschiedlichen Zielgruppen konzipiert - zur Vorbereitung auf eine Urlaubsreise nach Lateinamerika, Spanien oder Portugal, zur Festigung der Sprachkenntnisse für den Job, als präventive Maßnahme gegen aufkommendes Fernweh oder einfach, um die schon erworbenen Sprachkenntnisse nicht zu vergessen und weiter auszubauen.
Informationen finden Sie wie immer unter: www.lai.at/sprachkurse.

Kursförderungen für Ihren Sprachkurs
Ein Teil der Kurskosten kann durch den WAFF, das AMS oder das Amt der NÖ-Landesregierung (Ihrem Wohnsitz entsprechend) gefördert werden. Einen Überblick über die Förderungen finden Sie unter https://www.lai.at/sprachkurse/anmeldeinfos-semesterdaten-und-kursfoerderungen.
 

Quelle: Aussendung LAI, 14. Februar 2017

Share this:

Hinzufügen Del.icio.us Hinzufügen Facebook