Österreichisches Lateinamerika-Institut: Spanisch- und Portugiesischkurse

Das Österreichische Lateinamerika-Institut verbindet das Erlernen von Spanisch und Portugiesisch mit interkulturellem Wissen und startet ab 9. Oktober 2017 das Herbstsemester.

Das Österreichische Lateinamerika-Institut verbindet das Erlernen von Spanisch und Portugiesisch mit interkulturellem Wissen. Die Sprachkurse werden ausschließlich von Native Speakern geleitet, die neben der pädagogischen Kompetenz auch verschiedenste Aspekte ihrer Herkunftsländer einbringen. Die Kursstufen des LAI entsprechen dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER).

Spanisch:

  • Für AnfängerInnen
  • Für Fortgeschrittene
  • Kurse für Beruf und Karenz
  • Kurse für Studierende
  • Wiederholungs-, Konversations- und Spezialkurse

Portugiesisch:

  • Für AnfängerInnen
  • Für Fortgeschrittene
  • Wiederholungs-, und Konversationskurse

Kostenlose Einstufungsgespräche
Am 5. Oktober 2017 von 16:30-18:00 Uhr (Spanisch) und von 17:00-18:00 Uhr (Portugiesisch) finden kostenlose Einstufungsgespräche mit SprachtrainerInnen im Lateinamerika-Institut (Schlickgasse 1, 1090 Wien) statt. Ohne Voranmeldung!

Weitere Informationen zu den Sprachkursen: https://www.lai.at/sprachkurse.

Quelle: Presseaussendung, LAI, September 2017

Share this:

Hinzufügen Del.icio.us Hinzufügen Facebook