ProjektleiterIn – EU Ratspräsidentschaft/Entwicklungspolitik

Vollzeit, befristet auf ein Jahr
Min. € 2.300 brutto (38,5 Std./Woche)
Deadline: 10.Dezember 2017

Die Globale Verantwortung - Arbeitsgemeinschaft für Entwicklung und Humanitäre Hilfe ist die Interessensvertretung österreichischer NRO, die in den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, entwicklungspolitische Inlandsarbeit und Humanitäre Hilfe tätig sind. Für die Durchführung eines Projekts zur Sensibilisierung/Bewusstseinsbildung zu entwicklungspolitischen Themen im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs suchen wir ab 1. März 2018 eine/n


ProjektleiterIn


EU Ratspräsidentschaft/Entwicklungspolitik
 


Ihre Aufgaben:

  • Projekt- und Prozessmanagement (Detailplanung & Umsetzung des Projekts) in Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Konzeption, Koordination, Organisation & Dokumentation einzelner Maßnahmen (z.B.: Veranstaltungen, Netzwerktreffen, Kongresse & Workshops)
  • Budgetverwaltung & Berichtslegung (im Rahmen eines EU-Projekts)
  • Vernetzung mit Mitgliedsorganisationen & internen Arbeitsgruppen sowie mit anderen Netzwerken, Stakeholdern (politische & kommunale Ebene) und Unternehmen, Einbinden der Beteiligten und Sicherstellung der laufenden Kommunikation
  •  Erstellen von Arbeitsunterlagen für verschiedene Stakeholder, inhaltlichen Briefings & Aufbereitung von Inhalten
  •  Koordination mit Presse- & Öffentlichkeitsarbeit (Redaktionelle Bearbeitung von Texten)
  •  Koordination des Projektteams


Ihr Profil:

  •  Mind. fünf Jahre Berufserfahrung (im entwicklungspolitischen Kontext von Vorteil)
  •  Universitätsabschluss
  • Entwicklungspolitisches Know How (besonders zur Agenda 2030/ SDGs, Politikkohärenz für Entwicklung, Humanitäre Hilfe)
  • Gute Kenntnisse der Strukturen und AkteurInnen der österreichischen Entwicklungs- & Außenpolitik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft
  •  Sehr gute Erfahrung in der Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit mit unterschiedlichen Aktionsformen (Events, Veranstaltungen, social media, innovative Partizipationsformen)
  •  Erfahrung in der Abwicklung von EU-Projekten von Vorteil
  •  Fähigkeit zur Vernetzung
  •  Organisations-, Planungs- und Problemlösungskompetenz
  •  Ausgezeichnetes Deutsch und Englisch (in Wort und Schrift)
  •  Hohe soziale Kompetenz; gewohnt, selbständig zu arbeiten
  •  Ausgezeichnete EDV-Kenntnisse (MS-Office, Respond-Datenbank und CMS)
  • Wir bieten:
  •  Spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  •  Gutes Arbeitsklima
  •  Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  •  Entlohnung abhängig von der Berufserfahrung, jedoch mindestens € 2.300 brutto (38,5 Std./Woche)


Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben) bitte bis spätestens 10. Dezember 2017 ausschließlich per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Projektleitung 2018“ an bewerbung@globaleverantwortung.at.

 

 

Share this:

Hinzufügen Del.icio.us Hinzufügen Facebook