Aktuell

WandelpartnerInnen gesucht!

SOL (Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil) sucht Wandelpartner: NGOs, Vereine, Initiativen und Unternehmen, die zu einem sozialökologischen Wandel beitragen

Globalisierung „e-learnen“

Südwind startet neue interaktive Lernplattform monda.eu für alle, die mehr über globale Zusammenhänge erfahren wollen.

Buchtipp: Was macht der IWF?

Er erpresst Staaten. Er plündert Kontinente. Er hat Generationen von Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft genommen und ist dabei zur mächtigsten Finanzorganisation der Welt aufgestiegen.

Spielend die Welt entdecken!

Passend zum Sommer, gibt es heute ein Spiel, damit alle OneWorlder auch ohne Reisen die Welt kennen lernen.

FARE Aktionswoche 2014 - Aufruf für Kleinprojekte gestartet

Die zweiwöchige FARE Aktionswoche vom 9. - 23. Oktober 2014 bringt europaweit Gruppen zusammen, die Vielfalt im Fußball und gegen Intoleranz und Ausgrenzung feiern - Aufruf für Kleinprojekte gestartet

Grünes Band Europa – Spurensuche in Wildnis und Geschichte

Vor 11 Jahren entstand die Vision eines Grünen Bandes quer durch ganz Europa, welches entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs wertvollste Natur- und Kulturräume verbindet und damit ein Herzstück eines neuen, vereinten Europas darstellt.

UNDP Human Development Report 2014 zum Thema Anfälligkeit und Widerstandskraft

Der Ende Juli 2014 veröffentlichte UNDP Bericht über die menschliche Entwicklung geht davon aus, dass über 2,2 Mrd. Menschen in Armut oder nahe der Armutsgrenze leben.

Kupfer statt Regenwald

Es steckt in jedem Stromkabel, Elektrogerät, Handy, Auto und Windgenerator – ohne Kupfer wäre unsere moderne Technologie unmöglich. Die reichsten Vorkommen des Metalls liegen in den südamerikanischen Anden

TTIP STOPPEN Bündnis sendet Botschaft zur 6. Verhandlungsrunde nach Brüssel

Im Rahmen der Attac-Sommerakademie in Telfs sendeten 300 Menschen unter Beteiligung von VertreterInnen der ArbeitnehmerInnen, von GLOBAL 2000 und vielen weiteren Organisationen, eine klare Botschaft zum Ende der 6. TTIP-Verhandlungsrunde nach Brüssel: Das Freihandelsabkommen, das bald zwischen der EU und den USA gelten soll, muss gestoppt werden.

Greenpeace: Milder Winter mitverantwortlich für geringe Wintersterblichkeit bei Bienen

In einer heutigen Aussendung interpretiert die IG Pflanzenschutz die aktuelle Zahlen des Forschungsnetzwerks COLOSS zur Wintersterblichkeit von Bienenvölkern in Europa. Für die Pestizidindustrie belege dies, dass Neonicotinoide keine Ursache für das Bienensterben wären. Greenpeace kritisiert diese Fehlinterpretationen und sieht eindeutig Eigeninteressen der Produzenten im Vordergrund.

Glatt & Verkehrt 2014 – unsere Review

Musikfeinspitze wissen: das Kremser Glatt & Verkehrt (Welt-)Musikfestival ist Garant für höchste Qualität und musikalische Überraschungen und Verführungen aller Art. Das stellt das Team um Jo Aichinger und Albert Hosp seit vielen Jahren unter Beweis. Doch kann das, was so lange schon beeindruckt, Jahr für Jahr nahtlos an alte Erfolge anknüpfen?
OneWorldMusic war für Sie vor Ort.

Kein Platz für Antisemitismus!

Nach dem Übergriff in Bischofshofen fordern FARE-Organisationen langfristige, präventive Maßnahmen im Fußball. Union Vienna Türkgücü regt gemeinsame Aktion mit jüdischer Gemeinde in der FARE Aktionswoche im Oktober an.

Petition für eine menschliche Flüchtlingspolitik

Unmenschlichkeit löst kein Problem! Für einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik - Eine Online-Unterstützung der Petition auf der Homepage des Parlaments ist nun möglich.

Was bedeutet Migration für die Betroffenen selbst?

Um die Sichtbarkeit von MigrantInnen zu fördern, hat die Internationale Organisation für Migration (IOM) unter dem Hashtag – #MigrationMeans – eine Social Media-Kampagne gestartet. Ziel der Kampagne ist es einerseits Aufmerksamkeit auf das Thema Migration in allen Formen zu lenken sowie die positiven Auswirkungen aus Sicht der MigrantInnen zu zeigen.

WearFair & mehr 2014 – ökologisch, fair, nachhaltig

Von der kompostierbaren Bambus-Zahnbürste bis zu veganer Mode - die Linzer Messe für Mode und Lifestyle stellt sich vor

Crowdfunding auch für NGOs

Gemeinnützige Organisationen brauchen bessere Bedingungen für Alternative Finanzierungen

Und dann wurden sie ein Paar

Wie die afrikanische Diaspora das Internet für Familienzusammenhalt, politische Information und Geldtransfer nutzt.

Gaza: CARE plant medizinische Notfallbetreuung von Schwangeren und Neugeborenen

(Wien/Jerusalem, 18. Juli 2014) Die internationale Hilfsorganisation CARE bereitet den Einsatz von Gesundheitsteams vor, die von Notfällen betroffene Menschen in Gaza versorgen. Der Bedarf ist vor allem bei Schwangeren und jenen, die nicht in Krankenhäuser oder Kliniken fahren können, hoch: Werdende Mütter eilen inmitten der Bombardierungen in die Spitäler.

Tourism Watch: Voluntourismus – Reisen und Helfen

Zur Jahreszeit passend berichten wir von einem Online-Dossier zum Thema Voluntourismus, also der Verbindung von freiwilligem Engagement im sozialen oder ökologischen Bereich und Tourismus.

Greenpeace: Hahn muss sich von Barroso-Plänen distanzieren

Juncker hat sich bereits auf ambitionierteres EU-Effizienzziel festgelegt

USA: Ausgedehnte Isolationshaft verstößt gegen völkerrechtliche Bestimmungen

Häftlinge durchschnittlich 8,2 Jahre für 22 - 24 Stunden am Tag in Isolationshaft. Dramatische psychische und physische Folgen. US-Regierung baut Isolationshaft aus.

Greenpeace zu TTIP: Industrielobbyisten dürfen Öffentlichkeit und Politik nicht länger an der Nase herumführen

Einladung zu ernsthafter Diskussion - IV muss Klartext zum Prinzip der "gegenseitigen Anerkennung" sprechen

Gerichte aus fernen Ländern nachhaltig konsumieren

Mitglieder des Projekts 1zu1 haben Alltagsspeisen aus ihren Partnerländern, welche sie selbst tagtäglich während ihres Auslandsaufenthaltes gegessen haben, so umformuliert, dass diese mit österreichischen Produkten nachzukochen sind.

Menschenleben und Milliardenbeträge für die Festung Europa

Neuer Bericht dokumentiert die Abschottungspolitik der EU-Staaten gegenüber Flüchtlingen. „Da kann ich als EU-Bürger und Mensch nur laut aufschreien, wenn in meinem Namen und mit meinem Geld mit Gummigeschossen und Tränengas auf im Meer schwimmende Menschen geschossen wird“, sagt Heinz Patzelt, Generalsekretär von Amnesty International Österreich.

Was bleibt von der Fußball-WM in Brasilien?

Mit dem Finale am Sonntag endet die 20. FIFA- Weltmeisterschaft ohne den Gastgeber. Auf welch dünnem Eis die Stimmung Brasiliens während der WM ist, haben die Ausschreitungen nach dem 1:7 gegen Deutschland gezeigt. Umso mehr stellt sich die Frage, was dem Land nach dem Megaevent Positives bleibt. Die von 98 österreichischen NGOs mitgetragene Initiative „Nosso Jogo“ zieht eine ernüchternde Bilanz.

Hungersnot im Südsudan sicher, Hilfe für die Menschen nicht

Drei Jahre nach der Gründung ihres unabhängigen Staates leben die meisten Südsudanesen aus Angst vor Gewalt außerhalb ihrer Heimatorte und werden in diesem Jahr keine Ernten einbringen können.

Kick off für ein spannendes Auslandsjahr

In Kürze starten 17 junge ÖsterreicherInnen ihren Auslandseinsatz mit VOLONTARIAT bewegt: Appell an Bundesminister Kurz, Auslandseinsätze für Jugendliche verstärkt zu fördern

Österreichs Land Grabbing in Osteuropa

Besonders in Osteuropa schreiten Landkonzentration und Land Grabbing rapide voran. Aktuelle Recherchen von FIAN Österreich zeigen: Auch österreichische Akteure mischen im Wettlauf um Land mit und eignen sich im großen Stil Land in Rumänien, Serbien und Ungarn an. Die Bäuerinnen und Bauern vor Ort profitieren vom Investitionsboom kaum, ganz im Gegenteil.

Glatt und Verkehrt 2014

Lange erwartet und herbeigesehnt: mit dem Juli beginnt für Weltmusik-FreundInnen hierzulande einer der interessantesten Monate des Jahres. Den ganzen Juli lang bietet da nämlich das Glatt und Verkehrt Festival in und um Krems spannende und handwerklich zumeist hervorragende Musik aus aller Welt. Das Festival startet am 4ten und endet am 27sten Juli.

VegetarierInnen: Mehr Krankheiten & weniger Lebensqualität als Viel-FleischesserInnen

Eine aktuelle Studie der Medizinischen Universität Graz hat ergeben [1]: Vegetarier haben häufiger Krebs und mehr Herzinfarkte, leiden wesentlich öfter an Allergien und zeigen mehr psychische Störungen als Viel-Fleischesser. Darüber hinaus ist die Lebensqualität der Vegetarier niedriger und sie benötigen mehr Leistungen des Gesundheitssystems.

2014: Entscheidungsjahr für Kolumbien

Heuer wird sich in Kolumbien entscheiden, ob der Friedensprozess zu einem befriedigenden Abschluss kommt oder ob die reaktionären, friedensfeindlichen Kräfte um den Expräsidenten Álvaro Uribe wieder an die Macht kommen.

Gazprom startet Ölbohrung in der Arktis

Der russische Ölriese Gazprom hat Ende Dezember 2013 bekannt gegeben, dass er das erste Öl über die Ölplattform «Prirazlomnaya» in der Petschorasee fördert. Ab jetzt tickt die Uhr für den ersten großen Ölunfall in der Arktis, befürchtet Greenpeace.

Erfolg: Aufhebung der Zulassung für Gentech-Kartoffel

Greenpeace ist erfreut, dass Gentech-Kartoffeln in der EU nicht mehr zugelassen sind. Die EU-Kommission muss jetzt auch die Zulassungsempfehlung für Gentech-Mais 1507 zurückziehen, fordert die Umwelt-Schutzorganisation.