Geschichte

1500 v.Chr.: Auf der Insel Ometepe im Nicaragua-See läßt sich eine Besiedlung mit Feldbau und Töpferei aus dieser Zeit nachweisen.

1522/23: Eroberung des heutigen Staatsgebietes durch spanische Truppen. Genozid an der indianischen Urbevölkerung sowie Versklavung und Verschleppung.

1821: Nicaragua und das übrige Mittelamerika erklären die Unabhängigkeit von Spanien und bilden eine Föderation.

1838: Auflösung der mittelamerikanischen Föderation. Nicaragua wird Republik.

1855–1860: William Walker aus den USA und 58 weitere Abenteurer kommen nach Nicaragua. Walker ernennt sich zum Präsidenten des Landes und wird von US-Präsident Pierce anerkannt.

1912: US-Truppen besetzen Nicaragua und bleiben bis 1925. Der Ausverkauf des Landes durch US-Gesellschaften führt zur Kontrolle ganzer Sektoren (Bergbau, Eisenbahn, Banken) durch das US-Kapital.

1927: Die USA erzwingen ein Ende des Bürgerkrieges zwischen Liberalen und Konservativen. Nur General Augusto César Sandino stimmt dem Friedensvertrag nicht zu und nimmt den Kampf gegen die US-Armee auf.

1933: US-Truppen verlassen das Land. Vorher Aufbau der »Guardia Nacional«. Ihr Oberbefehlshaber, Anastasio Somoza Garcia, reißt die Macht an sich. Sandino wird in einen Hinterhalt gelockt und erschossen. Beginn der 45 Jahre dauernden Diktatur unter Somoza und seinen beiden Söhnen Luis und Anastasio II.

1961: Gründung der Sandinistischen Befreiungsfront FSLN (»Frente Sandinista de Liberación Nacional«). Blutiger Freiheitskampf, der ca. 50.000 Menschen das Leben kostet.

1979: Sturz Somozas (der in die USA flieht), Auflösung der Nationalgarde, Ausrufung des »neuen Nicaragua«.

1982: Organisation der CONTRA aus Resten der Nationalgarde und neuen bewaffneten Gruppen.

1990: Allgemeine Wahlen. Ablösung der Sandinisten durch die nationale Oppositionsallianz UNO. Neoliberaler Kurs unter Staatspräsidentin Violeta Chamorro.

1996: Arnoldo Alemán von der rechtskonservativen »Liberalen Allianz« gewinnt die Präsidentschaftswahlen mit absoluter Mehrheit.

Nicaragua-Heft | Themenhefte | Südwind Magazin | Oneworld Homepage


erstellt von Semper Andreas
Letzte Änderungen: 22.06.04